"Henriettas Reise ins Weltall"

 

 

Am Donnerstag, 10. Oktober waren unsere zweiten, dritten und vierten Klassen von der AOK in die Neustadthalle eingeladen, um sich dort das Präventionsstück "Henriettas Reise ins Weltall anzusehen. Dabei hatte die AOK sogar für einen kostenlosen Bustransport gesorgt.
Die Geschichte: Kochlöffel Quassel führt seine Freundin Henrietta per Rakete auf eine Reise durch das All. Dort lernen die beiden die anarchischen, aber liebenswerten Zottels kennen, Tip und Top vom Planeten Tiptop, die für alles eine Regel haben. Außerdem treffen sie Alpha, Beta und Omega, die in ihrer Gemeinschaft wöchentlich die Rollen tauschen. Am Ende dieses besonderen Trips weiß Henrietta, warum Regeln und Rituale für das Zusammenleben mit anderen Menschen notwendig sind.
Die Schauspieler haben die Kinder sehr gut mit einbezogen. Es war ein tolles, lehrreiches und lustiges Stück. Allen hat es sehr gut gefallen. Danke AOK!

 

 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
   
     
 
     
 
     
 
     
   

 

  Letzte Aktualisierung: 11.10.2019